STUHLEMMER ARCHITEKTEN

STUHLEMMER ARCHITEKTEN

STUHLEMMER ARCHITEKTEN

Denkmalpflege


Kirche Joachimsthal


Die Stadtkirche Joachimsthal wurde in der noch heute vorhandenen prägenden Erscheinung durch Schinkel überformt. Bei ersten Sanierungsarbeiten am Dachtragwerk 2008 wurde ein Zimmermannseintrag entdeckt, der einen Ausführungszeitraum von 1815 bis 1817 angibt. Bis zum Jahr 2010 wurden – noch nicht abgeschlossene – Schwammsanierungen am Dachtragwerk sowie umfangreiche Reparaturen an den charakteristischen gotischen Fenstern vorgenommen. Im Innenbereich wurde in Form eines Sichtfensters der bauzeitliche Bestand freigelegt, der durch Umbaumaßnahmen der 1960er Jahre großflächig verkleidet wurde. Durch diese Umbauten wurde aus einem offenen kreuzförmigen Innenraum ein Langhaus mit baulich abgetrennter Winterkirche.

Auftraggeber: Evangelische Kirchengemeinde Joachimsthal



Villen und Einfamilienhäuser

Wohn- und Geschäftshäuser

Denkmalpflege          

Rekonstruktion